Angebote zu "Online-Handel" (11 Treffer)

Handbuch Online-Shop: Erfolgsrezepte für den On...
29,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 18.05.2018
Zum Angebot
E-Commerce - eine moderne Goldgrube? Wie vortei...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,6, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Klick und Glück - Die globale Digitalisierung schreitet seit vielen Jahren voran und verändert in Folge dessen alltägliche Lebensprozesse. Dabei steht kaum eine Branche so stark im Wandel, wie der Onlinehandel. Im Zeitalter der Informations- und Wissensgesellschaft mussten sich aufgrund dessen viele Unternehmen in ihren Wertschöpfungsprozessen umfassend neu ausrichten, sodass sich schließlich neue Vertriebskanäle erschlossen. Rund 62 Millionen Menschen in Deutschland nutzten im Jahr 2017 laut einer ARD/ZDF-Online-Studie das Internet, wobei bis zu 70% der deutschen Bevölkerung verschiedenste Produkte im World-Wide-Web einkauft. Doch nicht nur die Beliebtheit dieses elektronischen Vertriebsweges für Güter aller Art wächst stetig, sondern mit ihr auch die Dynamik und der Wettbewerbsdruck. Die Digitalisierung hat einen Kampf zwischen Multi-Channel-Händlern, also denjenigen, die ihre Ware stationär und zusätzlich in einem Online-Shop verkaufen und den Online-Pure-Playern, also den Anbietern, welche als Vertriebskanal lediglich auf den Online-Handel setzen, entfacht. Durch diesen Wettbewerb, der sowohl eine große Auswahl an Anbietern, als auch eine enorme Transparenz und Qualität der Online-Verkaufsplattformen für den Konsumenten hervorbringt, stellt sich schließlich die Frage, ob Online-Shops im Zeitalter der Digitalisierung und neuen Technologien den Weg zu einem erfolgreichen Geschäft ebnen. Ist es für Anbieter des stationären Handels wirtschaftlich vorteilhaft, Produkte und Dienstleistungen im World Wide Web anzubieten? Was E-Commerce überhaupt bedeutet, welche zusätzlichen Faktoren Online-Händler beachten müssen und auf welche Herausforderungen Unternehmen auch in der Zukunft (u.a. in Bezug auf den stationären Handel) noch stoßen könnten, soll in der folgenden Arbeit genau ergründet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Retourenmanagement im B2C Online Handel der Tex...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Handel über das Internet gehört heute zum Alltag. Jeder dritte Europäer hat im Laufe des Jahres 2013 mindestens einen Einkauf in einem Online-Shop getätigt. Der Online-Umsatz für das Jahr 2013 lag in Europa bei über 363 Milliarden Euro. Der Betrieb eines Online-Shops ist für viele Unternehmen damit überlebenswichtig geworden. Produkte können rund um die Uhr bequem von zu Hause aus bestellt werden und bei Nichtgefallen problemlos und meist kostenlos retourniert werden. Marketingkampagnen, wie zum Beispiel der Slogan Schrei vor Glück ... oder schick´s zurück von Zalando senkt die Hemmschwelle zum Retournieren zusätzlich. Zalando ließ auf Grund der enormen Retourenquoten den zweiten Teil des Slogans schnell weg. Dennoch, Retourenquoten von 50 % und mehr sind in der Textil- und Bekleidungsbrache ganz normal. Das stellt Online-Händler vor logistische und finanzielle Probleme. Infolgedessen gewinnt das Retourenmanagement an Bedeutung. Unternehmen müssen Retourenquoten so klein wie möglich halten, denn sie stellen ein finanzielles und oft unterschätztes Risiko da. Hohe Bearbeitungs- und Prozesskosten gilt es mit Hilfe eines effektiven und effizienten Retourenmanagements zu minimieren. Im vorliegenden Projektbericht wird das Retourenmanagement im B2C Online Handel mit Schwerpunkt auf der Textil- und Bekleidungsbrache thematisiert. Ziel der Arbeit ist zum einen die Ausarbeitung von präventiven Maßnahmen zur Reduzierung von Retouren. Es soll die Frage Wie kann ein Händler Retouren vermeiden? geklärt werden. Zum anderen soll beispielhaft ein effizienter Retourenprozess erarbeitet werden, der für viele Online-Händler der Textil- und Bekleidungsindustrie Anwendung finden kann. Die Basis für die Ausarbeitung wird in den Kapiteln 2 und 3 geschaffen. In Kapitel 2 wird der B2C Online Handel definiert, seine Entwicklung und der aktuelle Stand aufgezeigt. In Kapitel 3 wird das Retourenmanagement definiert und anschließend Aufgaben und Inhalte beschrieben, sowie gesetzliche Grundlagen geklärt. Informationen zu Retourenquoten, -kosten und -gründen schließen das Kapitel ab. Möglichkeiten zur Reduzierung von Retouren werden in Kapitel 4 detailliert beschrieben. Dem Problem der fehlenden Haptik und Größenbestimmung im Textil- und Bekleidungsbereich wird z.B. durch detaillierte Produktbeschreibungen und zunehmend auch durch Virtual-Dressing-Tools begegnet. In Kapitel 5 wird ein effizienter Retourenprozess mit einer ereignisgesteuerten Prozesskette (EPK) dargestellt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Dropshipping - Verkaufen ohne Lager - Die völli...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie Sie ohne eigenes Lager und geringem Eigenkapital Ware aus der ganzen Welt verkaufen können. Bauen Sie sich ihren eigenen Onlinehandel auf. Oder erweitern Sie ihr Sortiment ohne, dass Sie ihre Lagerkapazität vergößern müssen. Lernen Sie das Vertriebssystem kennen, dass Ihnen unbeschreibliche Möglichkeiten für Ihren Online Handel bietet. Dieses Ebook ist Anleitung und Erfahrungsbericht in einem. Das Vertriebsmodell Dropshipping, auch Streckenhandel genannt, stammt aus den USA und ist auch hierzuland mittlerweile ein fester Bestandteil, wenn es darum geht, ein großes Sortiment anzubieten ohne weitere Lagerkapazitäten zu nutzen In folgenden Kapiteln Einleitung Kapitel 1 Was genau ist Dropshipping? Kapitel 2 Was benötige ich um die Tätigkeit Dropshipping aus üben zu können? Gewerbeschein Steuernummer Großhändler / Dropshippingpartner Online-Shop Webspace/Hoster Ebay und Co. Kapitel 3 Dropshippingpartner Kapitel 4 Shop und Co. Kapitel 5 Pro und Contra Pro Contra Kapitel 6 Schlusswort Kapitel 7 Dropshipping Adressen und noch mehr Links Portale Rubrik Sport Fahrräder und Quads/Roller Fahrrad +Auto Ersatzteile Wassersport Wintersport Allgemein Rubrik Elektro Rubrik Uhren und Schmuck Rubrik Kleidung und Schuhe Rubrik Erotik Rubrik Esoterik Rubrik Musik Rubrik Spielzeug Rubrik Tiere Rubik Wohnen Rubrik Werkzeug Kapitel 8 Schritt für Schritt - Checkliste zum Aufbau eines Onlinehandels via Dropshipping wird Ihnen alles nahe gebracht, was Sie benötigen, um Dropshipping nutzen zu können. Tom Nomsen ist seit Jahren im Bereich Online Marketing und allem was dazu gehört tätig. Er hat eine Ausbildung zum Webdesigner absolviert und nimmt regelmäßig an allen Weiterschulungen zum Thema Online Business und Marketing teil. Dropshipping war über eine längere Zeit sein Steckenpferd, bis er seine wahre Ader im Online Marketing entdeckt hat und seit Jahren hier erfolgreich tätig ist. Tom Nomsen gibt sehr gerne sein Wissen weiter und wird auch in Zukunft weitere Ebooks zu Themen des Online Business schreiben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Motive und Einflussfaktoren bei der Abgabe von ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,0, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm; früher Fachhochschule Neu-Ulm , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beinhaltet die Untersuchung von Einflussfaktoren und Motiven bei Online-Shopbewertungen zum Zwecke der quantitativen Steigerung von Bewertungen. Diese Bewertungen werden online über einen Bewertungsdienstleister für einen B2C-Onlineshop für Konsumgüter abgegeben. Die meisten Kunden geben nur dann eine Bewertung aus eigenem Antrieb ab, wenn sie überdurchschnittlich zufrieden, oder unzufrieden mit der erbrachten Leistung waren. Der Online-Dienst Reevoo geht sogar davon aus, dass Kunden nur durch Zorn oder Enttäuschung über den Einkauf veranlasst werden, spontan und selbständig zu einem Shop zurückkehren, um dort eine Bewertung abzugeben. Auch der Bewertungsdienstleister Trusted Shops fand heraus, dass nur wenige Kunden einen durchschnittlichen Kauf ohne Erinnerung bewerten. Hier müssen von Seiten der Online-Händler Strategien zur Förderung der Bereitschaft und Maßnahmen zur Motivation entwickelt werden. Es gilt entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen und die Motive und Einflussfaktoren für die Abgabe einer Meinungsäußerung zu verstehen. Als Einflussfaktoren werden in dieser Arbeit die Anforderungen der Kunden an das Bewertungssystem und die Form, in welcher die Bewertungsmöglichkeit kommuniziert wird verstanden. Zusätzlich wird untersucht, ob es soziodemographische oder branchenspezifische Unterschiede gibt. Der Begriff Motiv ist nach von Rosenstiel und Nerdinger mit Ausdrücken wie Bedürfnis, Beweggrund oder Antrieb gleichzusetzen. Ryan und Deci erklären den Begriff der Motivation als etwas, das Personen dazu veranlasst ein bestimmtes Verhalten auszuführen. In der Literatur finden sich bislang nur wenige wissenschaftliche Arbeiten, die sich konkret mit den Motiven für die Abgabe von eWOM auseinandersetzen. Zu nennen sind hier unter anderem die Studien von Hennig-Thurau et. al. (2004), Bronner und de Hoog (2010), sowie Cheung und Lee (2012). Doch auch diese befassen sich nicht explizit mit dem Bereich der Shopbewertungen, sondern beziehen sich auf andere Formen der eWOM. Ziel dieser Arbeit ist es die Einflussfaktoren und Motive, die zur Abgabe einer solchen Bewertung führen, zu untersuchen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch Online-Shop als Buch von Alexander Ste...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,90 € / in stock)

Handbuch Online-Shop:Erfolgsrezepte für den Online-Handel Rheinwerk Computing Alexander Steireif, Rouven Alexander Rieker, Markus Bückle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Scale-oriented Customization and Personalizatio...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Brand Academy Hamburg (Hochschule), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit werden die sogenannte Mass Customization am Online-Shop von Vype analysiert und anschließend Handlungsempfehlungen ausgesprochen. Durchgehende Öffnungszeiten, bequemes Einkaufen von zu Hause aus, Preisvergleiche, eine Fülle an Informationen und neutrale Erfahrungsberichte. Durch diese Vorteile hat der Online-Handel den Handel revolutioniert. Heute ist das Internet 20 Jahre alt und für Online-Händler eine Abgrenzung des eigenen Shops unabdingbar. Dabei ist es notwendig, relevante Trends zu beachten - vor allem hinsichtlich der Kunden heutzutage. Kunden haben immer mehr das Bedürfnis nach Individualisierung. Vor allem, wenn es um Produkte geht, mit denen sich Menschen ausdrücken und zeigen, wer sie sind. Der Trend nach Individualisierung im Online-Shop ist spätestens nach NikeID und MyMuesli auch in Deutschland angekommen. Sie bieten ihren Kunden durch einen onlinebasierten Konfigurator an, sich ihren Schuh selbst zu gestalten und zu personalisieren oder sich die Müsli-Packung nach Vorlieben zu füllen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
OXID eShop Kochbuch
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie suchen nach den richtigen Zutaten, um Ihren OXID-Shop auszubauen oder ein konkretes Problem zu lösen? Dann ist dieses Kochbuch genau das Richtige für Sie: Es enthält zahlreiche Rezepte für typische Anwendungsfälle beim Aufbau und bei der Erweiterung Ihres Online-Shops. Konkrete Szenarien aus dem OXID-Entwicklerleben: Dieses OXID-Entwicklerhandbuch bietet geballtes Expertenwissen, das in die Tiefe geht. Zu Themengebieten wie z.B. Templating, Entwicklung von eigenen Modulen sowie Performance und Skalierung enthält das OXID eShop Kochbuch nützliche Rezepte aus der Praxis, die auch einen Blick hinter die Kulissen des Shopsystems erlauben. Das Ziel: Entwicklern bei der täglichen Arbeit mit OXID eShop konkrete Hilfestellung zu geben und dabei die Software-Architektur sowie Best Practices zu vermitteln. Lösungen zu häufig auftretenden Fragestellungen: Die Rezepte sind so aufgebaut, dass ein Problem benannt, die Lösung beschrieben und anschließend diskutiert wird. In den Kapiteln zu Templating und Modulentwicklung wird zunächst das nötige Basiswissen vermittelt. Danach erfahren Sie beispielsweise, wie Sie: eine gefilterte Suche anhand von Produktattributen durchführen oder Lazy Loading für Kategorien aktivieren; Brutto- und Nettopreise gleichzeitig anzeigen; den Check-out-Prozess an die eigenen Vorstellungen anpassen; bei der Anbindung von Drittsystemen einen externen Preis im Shop darstellen; das Frontend-Editing nutzen oder mit der Erweiterung TOXID ein WordPress-Blog an OXID anbinden; das CMS-Modul erweitern und einen Scheduler für automatisierte Aufgaben einsetzen; in der OXID-Community einen Bug-Report einsenden oder eine Usergroup einrichten Dr. Roman Zenner arbeitet seit 2002 als Autor, Berater und Dozent im Bereich E-Commerce und Online-Marketing. Er veröffentlicht regelmäßig in Fachmagazinen und hat mehrere Bücher zu Onlineshop-Systemen geschrieben. Unter anderem im wasmitweb-Blog (wasmitweb.de/blog) schreibt er über aktuelle Themen des Online-Handels, außerdem nimmt er auf ecomPunk.com innovative Geschäftsmodelle und Strategien unter die Lupe. Als Berater und Interims-Manager unterstützt er mittlere und große Unternehmen bei der Konzeption und der Umsetzung ihrer E-Commerce-Projekte. Joscha Krug ist Gründer und Geschäftsführer der Webagentur marmalade aus Magdeburg. Gemeinsam mit seinem Team realisiert er seit 2009 E-Commerce-Projekte mit OXID eShop. Mit der marmalade GmbH hat er sich als Berater und starker Partner bei der Entwicklung unterschiedlicher Internetpräsentationen einen Namen gemacht. Dabei begleiten er und sein Team die Kunden vom Konzept bis zur Umsetzung, häufig im Bereich des Mobile Commerce oder beim Handling großer Datenmengen. In den letzten Jahren hat Joscha Krug viele freie Community-Projekte mit OXID eShop entwickelt und mitgestaltet. So stammt das populäre Modul TOXID zur Integration von Content aus externen Systemen von ihm. Mit den Download-Produkten ist eine seiner Erweiterungen als eine der ersten Contributions in den Core von OXID eShop aufgenommen worden. Privat trifft man ihn auf zwei Rädern an, meist mit Motor zwischen den Achsen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Warenkorb. Programmieren in Java
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 2,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: JAV40, Sprache: Deutsch, Abstract: Online-Shopping liegt im Trend. Einer BITKOM-Studie von 2012 zufolge kaufen neun von zehn Internetnutzern Waren und Dienstleistungen im Internet. Dabei lockt neben der großen Auswahl vor allem die bequeme Möglichkeit, jederzeit von zu Hause aus auf Einkaufstour zu gehen. Dieser Aspekt stellt gerade den Online-Handel immer wieder vor Herausforderungen, denn nicht nur das Angebot muss für den Nutzer attraktiv sein, sondern auch die Komponenten des Shops wie der Warenkorb und die Bezahlfunktionen. Neben der Sicherheit sind hier auch die Funktionen ein zentrales Thema. Warenkorb-Abbrüche gehören zu den Online Shops wie hohe Retoure-Quoten. Ein Grund dafür sind nicht zuletzt fehlende Funktionalitäten und Benutzerunfreundlichkeit. Doch grundlegend für einen Online-Shop ist natürlich erst einmal, dass es einen Warenkorb gibt. Der Warenkorb gilt seit jeher als die kritische Stelle im Online-Bestellprozess und ist die Instanz, die es zu überwinden gilt, um erfolgreich im Online-Handel zu sein. Dieses Assignment soll nun eine Warenkorb-Variante auf Basis von Java beschreiben, in der die grundlegendsten Warenkorbfunktionen enthalten sind.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
brand eins audio: Die Zukunft des Handels, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Die Zukunft des Handelns´´. Wandel lohnt sich: Der klassische Einzelhandel hat Zukunft - wenn er von der Konkurrenz im Internet lernt. Wie das konkret funktionieren kann, beschreibt Thomas Ramge. Wandel mit Tücken: Onlinehändler revolutionieren die Branche. Doch es ist ein Wandel mit Tücken. Denn die Pioniere zahlen einen hohen Preis: Bevor sie im Internet den ersten Cent verdienen, verbrennen sie sehr viel Geld. Knick in der Optik: Lassen sich beratungsintensive Produkte wie Brillen in einem Online-Shop verkaufen? Dirk Graber, der Gründer von Mister Spex, ist davon überzeugt. Etablierte Optiker bestreiten das. Alte Bekannte: Der Ursprung des Handels ist der Marktplatz, auf dem Kaufleute und Kunden miteinander ins Gespräch kamen. Auf diese gute Tradition sollte sich besinnen, wer heute gute Geschäfte machen will. Geht doch: Die Klage ist des Kaufmanns Lied, heißt es. Jens Bergmann stellt fünf Einzelhändler vor, die keinen Grund zum Jammern haben - dafür aber gute Ideen. Billigland ist abgebrannt: Geiz ist im Lebensmittelhandel nicht mehr geil: Billigland ist abgebrannt. Denn mit den Ansprüchen der Kunden ändern sich die Konzepte der Supermarktketten. Wohin der Trend geht, weiß Peer Schader. Die Einkaufsschlacht: Wie füllt man seinen Einkaufsbeutel am besten? Bei einem Bummel über den Markt und durch kleine Geschäfte oder im Internet? Jakob Vicari ist mit seiner Schwiegermutter in ´´Die Einkaufsschlacht´´ gezogen. Wer was mitbrachte, hören Sie hier. Äpfel und Birnen: Äpfel und Birnen im Internet kaufen? Kein Problem in Großbritannien, wo der Online-Handel mit Lebensmitteln weit verbreitet ist, wie Ingo Malcher beschreibt. Nur eine Frage haben die Web-Supermarktbetreiber dort noch nicht gelöst: ... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jennifer Harder-Böttcher, Nina Schürmann, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/130401/pe_brnd_130401_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot