Angebote zu "Fallbeispiele" (6 Treffer)

Die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Kassenf...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Kassenführung. Fallbeispiele Onlineshop und Ladengeschäft: Sven Häntzschel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Kassenf...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Kassenführung. Fallbeispiele Onlineshop und Ladengeschäft:1. Auflage. Sven Häntzschel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Kassenf...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Berufsakademie Sachsen in Dresden (Studiengang: Steuern, Rechnungswesen, Consulting), Veranstaltung: betriebswirtschaftliche Beratung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein, ein Grundverständnis dafür zu schaffen, welcher Unternehmer eine Kasse führen muss, wie diese aussehen kann und welche grundlegenden Dinge dabei zu beachten sind. Bei einer eventuell bestehenden Wahlmöglichkeit zur Kassenbuchführung, sollte abschätzbar werden, ob eine Kassenbuchführung sinnvoll für ein Unternehmen ist oder nicht. Die vorliegende Projektarbeit soll zumindest die objektiven Fragen über die Notwendigkeit der ordnungsgemäßen Kassenbuchführung klären. Dabei werden anfangs die grundlegenden Buchführungspflichten im Zusammenhang mit den genaueren Anforderungen an eine ordnungsgemäße Kassenbuchführung erläutert. Im weiteren Verlauf werden Möglichkeiten zur Kassenführung in Verbindung mit deren Vorteilen und Nachteilen aufgezeigt, um dann entstehende Fehler und Mängel zu erläutern sowie die daraus entstehenden Konsequenzen aufzuzeigen. Im weiteren Verlauf wird dann erläutert, wer tatsächlich zu einer Kassenbuchführung verpflichtet ist. Abschließend wird an einem vergleichendem Beispiel eines Onlineshops und eines Ladengeschäfts die Abgrenzung der Verpflichtung zur Kassenführung anhand von Kriterien erläutert, damit diese besser vorgenommen werden kann und der Sinn dahinter verstanden wird.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Risikomanagement im Onlinehandel. Das Fallbeisp...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Komplementärstudium, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein ansprechendes Design, ein vielfältiges Produktangebot und eine übersichtliche Menüführung sind nur einige der Erfolgsindikatoren für einen guten Onlineshop. Aber welchen Beitrag erbringt das Risikomanagement im Onlinehandel und wie lässt es sich effektiv integrieren? Risiko ist in Unternehmen allgegenwärtig. Jedes wirtschaftliche Handeln birgt Risiken. Das gilt insbesondere für den Onlinehandel. Dabei sind Chancen und Risiken jeder Entscheidung des Managements immanent. Damit ist Risiko ein nicht ausschließlich negativ behafteter Begriff, denn jedes Risikomanagementsystem stellt sogleich ein Chancenmanagementsystem dar. Im Rahmen der Ausarbeitung werden die zentralen Risiken für den Onlinehandel von BUBBLE & MORE identifiziert und auf ihre Chancenumwandlung geprüft. Die hohe Bedeutung von langfristigen Risiken führt zu einer zunehmenden Einordnung des Risikomanagements in die strategische Ebene der Unternehmensführung. Dabei greift das Risikomanagement auf Instrumente der klassischen Unternehmensführung zurück. Der Fokus liegt in der Ausarbeitung aber auf den operativen Risiken, da diese eine hohe Controllability aufweisen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Conversion-Optimierung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

97% aller Besucher eines Onlineshops kaufen nicht. Dieser Durchschnittswert verdeutlicht das Dilemma, mit dem sich Designer, Entwickler und Betreiber eines Onlineshops gleichermaßen auseinander setzen müssen. Die Methoden, Werkzeuge und Möglichkeiten zur Steigerung der Verkaufsleistung erscheinen zunächst vielfältig und komplex. André Morys liefert in diesem Buch wertvolle Einblicke in die Praxis der Conversion Optimierung. Anhand eines einfachen Modells zeigt er konkrete Handlungsspielräume und liefert wertvolle Anleitungen zur Optimierung für Onlineshops. Erkenntnisse aus zahlreichen Wissenschaftlichen Studien und Fallbeispiele aus dem Alltag belegen die Wirksamkeit der gezeigten Methodik. In diesem Buch lernen Sie: - Warum Ihr Onlineshop Besucher nicht zum Kauf motiviert - Wie Sie gezielt Kaufbarrieren im Onlineshop identifizieren - Welche Stellschrauben Ihre Web-Marketing-Ausgaben effektiver machen - Wie Sie von Ihren Wettbewerbern lernen können - Mit welchen Mitteln Sie Ihre Kunden besser binden können - Direkt umsetzbare Expertentipps helfen, die Theorie einfach in die Praxis umzusetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Online Shops als innovative Geschäftsmodelle fü...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Medien- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Cross Media Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Für Medienunternehmen ist es wichtig, auf Wünsche, Verhalten und Motivation der KonsumentInnen einzugehen, um alte sowie neue KundInnen binden zu können. Für viele Unternehmen jeglicher Branchen stellt sich die Frage, wie sie ihre Stellung im ständig steigenden Konkurrenzkampf auch in Zukunft noch behaupten beziehungsweise verbessern können. Um die Differenzierung eines Unternehmens zu sichern, benötigen sie das sogenannte Innovationsmanagement. Meine Arbeit beschäftigt sich mit dem Bereich der Geschäftsmodell-Innovationen, die ein Zeitungsverlagsunternehmen benötigt, um mit dem Konkurrenzkampf mithalten zu können. Neben den Online Ausgaben einer Zeitung bietet sich ein neues Geschäftsmodell an, nämlich des E-Commerce Modell. In diesem beschränkt sich das Forschungsthema auf den Online-Shop welcher stark im Kommen ist. Der größte Online Versandhändler ist Amazon.com, welcher als eine Art Vorzeigemodell dient. Zu Beginn meiner Arbeit werden Begriffe wie Zeitungsverlag, Geschäftsmodell sowie Innovation erläutert um einen Überblick über die Thematik zu bekommen. Als weiteren Schritt zu jedem dieser Begriffserklärungen werden Problemstellungen von Zeitungsverlagen bezüglich ihrer traditionellen Situation sowie der innovativen Situation behandelt. Im letzten Kapitel wird auf das Fallbeispiel Online Shop eingegangen, wobei die Begriffserklärung sowie die Einteilung in das E-Commerce Geschäftsmodell als theoretischer Input dienen sollen. Im letzten Punkt in meiner Arbeit sehe ich mir den Zeit Shop sowie den Kleine Zeitung Shop an und untersuche sie auf folgende Aspekte: - Aufbau; - Sortiment; - Preisklasse; - Zielgruppe; - Geschäftsmodell und Strategie. Im Fazit werden alle Standpunkte der Arbeit noch einmal zusammengefasst sowie ein Resümee über die beiden Webshops gezogen und schlussendlich eine Prognose für das innovative Geschäftsmodell Online Shop von Zeitungsverlagen erstellt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot